Herzlich willkommen

deutsch english español
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Info

Mexikanische Kultur

Jungfrau von Guadalupe (Tonantzin)

Unsere Liebe Frau von Guadalupe ist die Schutzpatronin von Mexiko. Das Gnadenbild der „Madonna von Guadalupe“ ist das bedeutendste Marienheiligtum Mexikos und zählt weltweit zu den bekanntesten Gnadenbildern. Der Wallfahrtsort Villa de Guadalupe ist ein Vorort von Mexiko-Stadt und befindet sich auf dem Berg Tepeyac.

Am 9. Dezember 1531 soll am Stadtrand von Mexiko-Stadt dem Indio Juan Diego Cuauhtlatoatzin (1447-1548) vier Mal die „dunkelhäutige Liebe Frau“ erschienen sein. Sie beauftragte Juan Diego, dem örtlichen Bischof zu übermitteln, dass am Berg dieser Erscheinung eine Kapelle errichtet werden soll. Dies zog der Bischof in Zweifel. Erst als der Indio vor dem Bischof seinen Mantel ausbreitete und sich darin das Gnadenbild Mariens befand, erkannte der Bischof diesen Wunsch an. Am Ort der Erscheinung wurde zunächst eine Kapelle errichtet, 1709 wurde die erste Basilika eingeweiht, die später zu einem Museum umgebaut wurde. 1974 wurde die neue Basilika der Jungfrau von Guadalupe eingeweiht.

Vírgen de Guadalupe (Tonantzin)